3D Scanning/ Reverse Engineering


Mit dem Reverse Engineering bieten wir die Möglichkeit, bereits bestehende Modelle in ein digitales 3D Objekt zu verwandeln.

Der von uns eingesetzte Scanner setzt auf die innovative Structured Light-Technologie, die präzises

3D-Scannen in sekundenschnelle ermöglicht. Der Scanner ist teils mobil und kann einfach vor dem zu scannenden Objekt platziert werden. Ein Klick in der bewährten Software und wir starten den Scan, bereits wenige Sekunden später haben Sie das 3D-Modell auf dem Bildschirm.
So können Sie nacheinander alle Seiten des Objekts erfassen und anschließend in der Software automatisch zu einem geschlossenen Rundum-Modell kombinieren.
Der schrittweise Scan erlaubt eine flexible Anpassung des Scanners an die Objektgröße, von Münze bis zu einem Möbel ist fast alles möglich.
Die 3D Scan Anlage von uns verfügt auch über automatische Handling Tools, wie zum Beispiel einen
Dreh Tisch um das Ganze automatisiert und noch genauer zu machen .


Das 3D-Modell kann in verschiedenen Standard-3D-Dateiformaten (OBJ, STL, PLY) gespeichert und weiterverarbeitet werden, z.B. für Rapid Prototyping, Bauteilprüfungen, Produktpräsentationen oder gleich zum Druck freigegeben werden.
 

 

Technische Daten:
Scangröße: 60-500 mm
Auflösung/Genauigkeit: bis zu 0,1% der Objektgröße (bis 0,06 mm)
Scandauer: 2-4 Sekunden pro Scan
Punktdichte: Bis 1.200.000 Vertices pro Scan
Exportformate: OBJ, STL, PLY